Drucken

Rinderfett

Rinderfett

Wozu wird Rinderfett benötigt?

Eine oft gestellte und einfach zu beantwortende Frage … weil es schmeckt!

Rinderfett wird in diversen Backwaren eingesetzt, wie zum Beispiel dem traditionellen britischen Plumpudding.

Zweifelsohne gelten die Belgier als die Erfinder der Pommes Frites, und im Allgemeinen existiert Klarheit darüber, dass sie die weltbesten Fritten herstellen. Neben ausgesuchten Kartoffelsorten und einem ausgeklügelten Verfahren in mehreren Frittierbädern, mit unterschiedlichen Temperaturen, ist das große Geheimnis des Geschmacks das verwendete Frittierfett. In Belgien schwören die besten Frittenbuden des Landes auch heute noch auf die Verwendung von Rinderfett.

Rinderfett übertüncht nicht den Geschmack der Kartoffel, wie es pflanzliche Fette tun würden, sondern unterstreicht das volle Aroma der frischen Kartoffel sogar. Vergleichbar ist dies mit dem Anbraten von Champignons oder gleich jedem Lebensmittel. Jeder gute Koch wird tierischer Butter gegenüber einem Pflanzenfett den Vorzug geben. Unser Rinderfett ist daher ein "must have" für alle Genießer, die Fritten nicht einfach als billige Sättigungsbeilage ansehen wollen.

Ein weiterer Punkt, welchen Rinderfett für sich verzeichnen kann, ist bei der Zubereitung von Rindersteaks. Es gibt doch wohl nichts Besseres für die Entfaltung fleischlichen Geschmacks, als Steaks  im eigenen Fett zu braten.