Drucken

Begriffe / FAQ

Begriffserklärung / FAQ

Begriffserklärung

Linolsäure
ist eine zweifach ungesättigte Fettsäure. Sie gehört zur Gruppe der wertvollen Omega-6-Fettsäuren. Der Name Linolsäure leitet sich vom lateinischen "linum" für Lein (Flachs) und "oleum" für Öl ab.

Linolensäure ist eine dreifach ungesättigte Fettsäure. Sie gehört zur Gruppe der besonders wertvollen Omega-3-Fettsäuren.

Linolsäure/Linolensäure sind essentielle Nährstoffe und müssen in  deshalb in ausreichender Menge mit der Nahrung zugeführt werden. Sie fördern die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Sie wirken sich positiv auf den Fettstoffwechsel und das Immunsystem aus und Fördern insbesondere die Regenerationsfähigkeit der Haut. Linolsäure ist ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Haut.

FAQ

Wie lange ist Rinderfett haltbar?
...

 

leinsamen